Project Description

Motorradfahren im Oberpfälzer Wald

Ausgehend von Neustadt können Sie die Motorradstrecken der ganzen Oberpfalz und sogar Tschechien erkunden. Mit engen Kurven, wenig Verkehr, schönen Landschaften und zahlreichen Einkehrstopps bietet die Region die einzigartige Möglichkeit, sie auf dem Motorrad komplett neu zu entdecken. Am Hotel steht Ihnen für Ihr Motorrad eine Garage zur Verfügung.

Neustadt – Lichtenberg – Hof – Selb – Marienbad – Neustadt

Der B22 folgend geht’s Richtung Bayreuth nach Erbendorf. Anschließend die spektakuläre Strecke über Bad Berneck nach Lichtenberg. Vom schönen Hof über Selb (Porzellan!) Richtung Waldsassen führt der Weg nach Marienbad. Von dort aus kann der Rückweg über Mähring und Plößberg angetreten werden.

Auf dem Weg liegt der Basaltkegel in Parkstein, die Porzellanstadt Selb, die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, sowie verschiedene weitere Sehenswürdigkeiten.

Weiden – Albersrieth – Waidhaus – Tachov – Stöberlhof – Weiden

Von malerischen Weiden aus geht es Richtung Vohenstrauß. In Albersrieth biegen wir Richtung Waidhaus ab. Die kleinen, engen Straßen fordern unser Fahrkönnen. Am Grenzübergang Waidhaus fahren in nach Tschechien bis Tachov. Von dort aus geht die Rundtour über Stöberlhof zurück über kleine Straßen nach Weiden.

Hotel Weiden - Motorradfahren 2

Weiden – Altenstadt – Tirschenreuth – Silberhütte –  Albersrieth – Weiden

Von Weiden aus über Altenstadt geht es über die malerischen Sträßchen der Oberpfalz bis nach Tirschenreuth. Von dort aus führt unser Weg ins Sportzentrum Silberhütte, die zur Einkehr einlädt. Von dort über Hardt zurück über Albersrieth nach Weiden.  

Hotel Weiden - Motorradfahren 3

Neustadt – Schmidmühlen – Regensburg – Zell – Bruck – Rötz – Domazlice – Eslarn – Pleystein

Von Neustadt aus über die malerischen Nebenstraßen nach Schmidmühlen. Über Kallmünz (TIPP!!) geht es nach Regensburg. Von dort aus über hügelige Strecken mit engen Kurven nach Zell und Bruck. Über Rötz geht es Richtung Tschechien (Tankstopp in CZ planen!) in die malerische Kleinstadt Domazlice. Über Eslarn (Einkehr im Kommunbrauhaus) und Pleystein führt der Weg zurück nach Neustadt.